Piombino

Ferienhaus in Piombino Piombino erstreckt sich über eine Landzunge mit Blick auf die Inseln des toskanischen Archipels.

Die Stadt ist als wichtiges Zentrum für den italienischen Stahl bekannt und eine geschichtsträchtige Stadt. In der lebendigen Altstadt, die zum Teil durch eine sehr schöne Stadtmauer geschützt ist, ragen zahlreiche Hinweise auf die glorreiche Vergangenheit hervor. Vom etruskischen Ursprung bis zum Fürstentum Piombino, dessen Hauptstadt Piombino war, lässt sich eine Wanderung durch die Geschichte unternehmen.
Zu besichtigen ist Torrione, Revellino, die alten Kirchen, die Fonti di Marina, wo sich einst die Schiffe versorgten, die Casa delle Bifore aus dem vierzehnten Jahrhundert, Palazzo Nuovo aus dem neunzehnten Jahrhundert, Sitz des Archäologischen Museums des Gebietes von Populonia und das Stadtmuseum.

Die Stadt vereint die alten Traditionen mit der Moderne einer dynamischen und effizienten Stadt. Ein Highlight ist die Natur um Piombino herum: Kilometerlange Küsten mit einem klaren blauen Meer, Naturparks, ein Land voller Möglichkeiten. Hier schlängelt sich die Wein- und Ölstraße die etruskischen Küste entlang. Ebenfalls hat der Wein DOC des Val di Cornia hier seinen Ursprung. - Ferienhaus in Piombino


Um Piombino herum sind eine Vielzahl von Wassersportarten möglich oder man durchstreift einige Wege in der Natur. Ein idealer Ausgangspunkt zum Wandern, Radfahren und Reiten.


Die Meeres- und Landestypische Küche verwöhnt mit verschiedenen Aromen und Geschmacksrichtungen. Von der Piazza Bovio auf der Spitze der Landzunge von Piombino aus, lässt sich ein wunderschöner Blick auf die Küste und die Inseln des toskanischen Archipels werfen.

Gallery

WhatsApp chat