UNTERNEHMEN


GESCHICHTE

Von Oliven und Öl
 

Ermelindo und Letizia


Öl ist ein Teil von uns, ein Teil unserer Familiengeschichte, und das seit nunmehr 4 Generationen. Gegründet wurde das Unternehmen 1925 von Großvater Ermelindo und seiner Frau Letizia. Ermelindo und Letizia liebten ihr Land und die Früchte, die es schon damals schenkte.
Die Olivenhaine waren Teil der toskanischen Landschaft, mit ihren verdrehten, viele Jahre alten Stämmen.
Laubbäume, unter denen die ganze Familie im Sommer zu Mittag aß, Pflanzen, die die Festlichkeiten begleiteten und die eine der wichtigsten Früchte für die damalige Ernährung lieferten: die Oliven.
Schon damals auf verschiedenste Weise konsumiert und vor allem zur Gewinnung von Öl verwendet: ein grundlegendes Element zum Kochen und Würzen aller typischen Gerichte der so genannten Mediterranen Küche.
Uralte Olivenhaine müssen gepflegt und mit Geschick beschnitten werden, damit die Pflanzen jedes Jahr wieder Früchte tragen können.

Seit damals bis heute, dank der Leidenschaft für den Anbau, die Ernte und die Produktion, die von einer Generation an die nächste weitergegeben wurde, befasst sich Bottaccio mit der Entwicklung eines modernen biologischen Olivenanbaus, im Zeichen der Kontinuität einer Tätigkeit, die das Gebiet und die Qualität der landwirtschaftlichen Traditionen der Toskana respektiert
Olio Extravergine Toscano




























il Bottaccio - Tuscany | P. Iva 01976740496

MEHR